Was darf denn besser werden? ALLES! – Teil 5 Die persönliche Erfahrung

27 Mai 1 Kommentar Nikola Knecht Allgemein

Was darf denn besser werden? ALLES! – Teil 5 Die persönliche Erfahrung diese Heilmethode entzieht sich meiner Beschreibung und ist anderer Natur Im letzten Teil meiner Beiträge über meine Heilreisen nach Hamburg zu meinem Klienten Christoph L. darf ich seine Eindrücke veröffentlichen, die er selbst über seine Heilsitzungen gemacht und

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 4 – Schnupperwochenende

27 Mai Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 4 – Schnupperwochenende Mein Klient Christoph L. aus Hamburg war so nett meiner Bitte zu folgen, seine Eindrücke über unsere Heilmethoden aus seiner Sicht zu beschreiben. Hier der erste Teil, der sein Schnupperwochenende im Februar 2017 betrifft: Eine Prostatakrebsbestrahlung, zu der ich mich

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 3 – Nacharbeit

27 Mai Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 3 – Nacharbeit Mein Klient in Hamburg, der auf Grund eines Prostatakarzinoms mit anschließender Bestrahlung an starken Folgeschäden litt, lud mich 6 Wochen nach meinem ersten Aufenthalt erneut zu sich ein und bat mich um weiterhin begleitende Heilarbeit zur Stabilisierung und ggf. Verbesserung

Die stärkste Frau ist endlich sie selbst!

26 Mai 3 Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Die stärkste Frau ist endlich sie selbst! Eine Bekannte hat mir ihre Schwiegermutter geschickt, da diese im März 2017 bereits wiederholt eine Lungenembolie hatte und ihre Herzleistung nur noch bei 20% war. Die körperliche Verfassung war in der Tat bedrohlich und wie mir meine Klientin nun berichtete, hatte sie von ihrem

Hallux Valgus – Großer Zeh wieder beweglich, Ballen schmerzfrei

13 Mrz 4 Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Hallux Valgus – Großer Zeh wieder beweglich, Ballen schmerzfrei Meine Klientin lernte ich Anfang Januar im Urlaub kennen und wir verstanden uns sofort bestens.  Schon immer erzählen mir Menschen ihr Leben und ihre damit verbundenen Sorgen. Als ich ihr dann mitteilte, dass ich Heilerin bin, wurde ich erstaunlich schnell gebeten

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 2 – Die gemeinsame Heilarbeit

5 Mrz Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 2 – Die gemeinsame Heilarbeit Auf die energetischen, emotionalen und karmischen Aspekte hier einzugehen würde den Rahmen sprengen und ist im Detail auch gar nicht notwendig diese zu erläutern. Es ist leicht nachvollziehbar, dass hier einiges in Harmonie gebracht werden darf. Das Ziel

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 1 – Die Vorgeschichte

5 Mrz Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Was darf denn besser werden? ALLES! Teil 1 – Die Vorgeschichte Der vorrangige Klient für meine Reise in den Norden Deutschlands ist ein Mann, der 2011 Prostatakrebs diagnostiziert bekommen hat. Zu dieser Zeit lebte er schon lange in Südamerika und hatte dort unter anderem eine biologische Farm für Teakholz. Da

Ein Erfahrungsbericht – 5 Tage bei einer Familie im Norden

4 Mrz Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Ein Erfahrungsbericht – 5 Tage bei einer Familie im Norden Wie schon in einem anderen Bericht vermerkt, wurde ich an eine Familie im Norden durch eine Klientin empfohlen. Neugierig auf Neues und Anderes musste ich nicht lange überlegen, ob ich dieses Angebot annehmen soll. Nach kurzer Rücksprache der zeitlichen und auch finanziellen

78jährige Malerin kann wieder malen

4 Mrz Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

78jährige Malerin kann wieder malen Mein Heilauftrag im Norden betraf auch eine 78jährige Dame, die Mutter meines Klienten. Ursprünglich war angedacht, dass ich mich um die nachträgliche Heilbegleitung ihres Pankreas-Karzinoms kümmern sollte, der aktuell ohne Befund war, jedoch etwas Unbehagen in der Magengegend hervorruft. Vor Ort dann, auf meine Frage, was

Wie Innen so außen – sichtbare Metamorphose

4 Mrz Keine Kommentare Nikola Knecht Allgemein

Wie Innen so Außen – sichtbare Metamorphose Durch eine Klientin vermittelt, habe ich einen besonderen Heilauftrag für einen Klienten im Norden Deutschlands erhalten. Auf Grund des akuten Gesundheitszustandes ist es meinem Klienten nicht möglich gewesen zu mir zu kommen. So entstand die Idee, ob nicht ich zu ihm kommen könnte.