1 Apr 1 Kommentar Katrin Keller Allgemein

Vor genau 1 Woche landete ich nach meinem 1. Modul Montagnachmittag wieder zu Hause. Abends gab ich meinem Freund Stefan, der schon als Säugling an Keuchhusten litt, Asthma hatte und seit Monaten Cortison oral einnimmt sowie jeden Abend Cortison sprüht, meine 1. Heilsitzung. Er zuckte fast eine halbe Stunde am ganzen Körper. Einmal schoss er fast von der Unterlage hoch, auch hustete er mehr als sonst während der Sitzung. Als ich das AmazingCross auf seinen Lungenbereich zeichnete, durchströmte ihn ein Kribbeln im ventralen Lungenbereich! Danach fühlte sich seine Lunge frei an und er sprühte abends zum 1. Mal seit Monaten nicht. Das freie Gefühl seiner Lunge hielt 24 Stunden an, bis er wieder sein altes Haus betrat, auf das er seit 8 Jahren höchst allergisch reagiert. So gab ich ihm 4 Tage später nocheinmal eine Heilsitzung, seitdem ist seine Lunge anhaltend frei und er hat abends nicht mehr gesprüht! Ich bin soooo dankbar, solch wunderbaren Dinge jetzt durch San Esprit erfahren zu dürfen! Danke!!!!!!!!!!

Letzte Artikel von Katrin Keller (Alle anzeigen)