11. März 2018 5 Kommentare Marion Manz

Im letzten Modul der Ausbildung an der Ecole San Esprit erlernt man auch, wie man Wasser in rechtsdrehende Heilwasser Qualität umwandeln. Ein Freund von mir bat mich, das bei seinem Wasser aus dem Hahn seiner Küche auszutesten. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Mikroskopie und Messungen. Ich bat ihn, mir ein Foto seines Wasserhahns der Küche zu schicken. Dann sollte er ein Glas mit etwas Wasser befüllen und ausserhalb der Küche abstellen. Ich machte nun die Entstörung und Umwandlung. Danach rief ich ihn an. Nun der Test vorher und nachher. Er war total fasziniert, weil das Wasser tatsächlich anders, weicher und harmonischer schmeckte. Er nahm dann eine Wasserprobe vorher und nachher und untersuchte das Wasser unter dem Mikroskop mit polarisiertem Licht und fotografierte es. Was soll ich sagen, es ist soooo irre. Man sieht deutlich wie das Wasser bzw die Kalkpartikel mit einem runden Kreis der Spektralfarben umgeben ist. Einfach unglaublich, wie man die Harmonisierung erkennen kann.