4. Juni 2016 1 Kommentar Annette Mueller

amazinGRACE Mallorca 2016

Herzliche Grüße an alle Schüler und Absolventen von dieser wundervollen Ausbildung auf Mallorca. Diese Erfahrung war sehr wichtig und bahnbrechend für mich. Die amazinGRACE Heilungen haben sich verändert. Es sieht so aus, als würden wir nun  alle gemeinsam noch schnellere und erstaunlichere Heilungen bewirken.

Wir haben eine Spontan-Heilung nach der anderen bewirkt – erlebt – hervorgebracht – wie auch immer ihr das ausdrücken möchtet…. Das was ich erlebt habe, wird nachwirken.

Wir werden immer mehr amazinGRACE Heiler, verteilt um den Globus.

amazinGRACE gibt es jetzt in SÜDAFRIKA – SÜDINDIEN – CHINA – SÜDFRANKREICH – auf IBIZA – in IRLAND und ich bin der Überzeugung, dass dies alles im morphogenetischen Feld verstärkend wirkt. Diese Kompakt-Ausbildung ist als Alternative zu der kompletten amazinGRACE Ausbildung über mehrere Monate hinweg, ein wundervoller, kraftvoller Einstieg in die erstaunliche Welt der Möglichkeiten. Ich fühle mich dazu hingezogen, förmlich dazu gedrängt, diese Kompakt-Ausbildung deshalb ab SOFORT – zusätzlich bei uns an der ÉCOLE SAN ESPRIT auch den Menschen anzubieten, die nicht aus dem medizinischen Bereich kommen. Es waren zwei Ärztinnen im Mallorca-Kurs und diese beiden haben mich ebenfalls sehr dazu ermutigt diesen Schritt zu gehen. Wir alle entwickeln uns ständig weiter und ich möchte mich auch den Bedürfnissen der Zeit anpassen. Also – ein herzliches Willkommen an ALLE, die im Oktober die Kompakt-Ausbildung beginnen möchten. Mehr Info dazu demnächst auf www.ecole-san-esprit.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Annette Mueller

Ich bin die Gründerin und Leiterin des Zentrums SAN ESPRIT, der ersten Fach- und Tagesklinik für Geistiges Heilen in Deutschland und der Heilerschule ECOLE SAN ESPRIT.

Bei der Darstellung und der Durchführung meiner Arbeit versuche ich das Geistige Heilen aus dem meist nebulösen Dschungel des Angebotes heraus zu lösen und so zu präsentieren, wie ich sie erlebe: als durchaus salonfähige, sehr effektive Möglichkeit die eigene Gesundheit wieder her zustellen und auch zu erhalten. Gleichzeitig soll bei aller technischer Effektivität die wahre Kraft hinter der Handlung geachtet werden.

Und so bin ich dazu gekommen: Nach einem Auto-Unfall mit verheerender Wirbelsäulenverletzung war meine Tätigkeit als Verlagskauffrau jäh beendent Nach einer hoffnungslosen Odyssee wendete ich mich trotz meiner Skepsis als letzte Möglichkeit dem Geistigen Heilen zu. Ich erfuhr dadurch nicht nur eine bedeutende Verbesserung meiner Gesundheit, sondern auch meine Berufung als Heilerin. Ohne Verzug und konsequent nahm ich an verschiedenen Ausbildungen im In- und Ausland teil und bekam sehr bald Zugang zu unbegreiflichen Heilkräften, die ich als reinste göttliche Gnade erachte: „amazinGRACE“. Ich gründete das Zentrum für Geistiges Heilen „SAN ESPRIT“, was „Gesundheit durch die Kraft des Geistes“ bedeutet.

Dann ging alles ganz schnell. SAN ESPRIT ist heute die erste stationäre Fach-Klinik für Geistiges Heilen in Deutschland, eine Heilerschule, ein Seminarhaus und ein Ort der Begegnung. Im Park des Anwesens finden die Heilertage im Chiemgau unter dem Motto: „DO-UT-DES, ich gebe damit du gibst“ statt, 2009 erstmals unter der Schirmherrschaft von Herrn Pfarrer Fliege. DO-UT-DES ist auch eine Plattform für alternative Lebensführung und Auswege.

Heilung zu bewirken, zu erleben und zu erfahren ist für mich eine Offenbarung. Bei meiner Arbeit ist es mir persönlich ganz wichtig ein Signum zu setzen: „Die Kraft der göttlichen Gnade ist allmächtig, sie wirkt durch den Menschen – der Mensch ist groß!“

Dadurch, dass auch zweifelnde Personen hier spontane Heilungen erfahren, geschieht bei diesen Menschen, sowie deren Begleitpersonen, eine Bewusstseinserweiterung, die ich persönlich als noch wertvoller erachte als die Heilung selbst.

Presseartikel über mich und meine Projekte sind bislang erschienen in den Publikationen: Fliege, Visionen, TZ, OVB,Lebens(t)räume, Aura-Magazin, Tina, Bella, in der Süddeutschen Zeitung, und in internationalen Medien.