17 Feb 1 Kommentar Helga Weyer Allgemein, Helga Weyer

Hypochondrische Krankheitsängste verschwinden spurlos

Meine junge Klientin klagte über starke Krankheitsängste. Schon morgens wachte sie mit Übelkeit auf und hatte Todesängste, mal panikartig, mal etwas weniger, aber immer spürbar. Zusätzlich hatte sie Schwindelanfälle im Liegen, seitdem sie einen Unfall mit Schleudertrauma gehabt hatte. Sie ging dann sehr oft zum Arzt, um überprüfen zu lassen, ob wirklich alles okay ist. Ich führte mit ihr 4 Heilsitzungen durch. Nach der ersten wurden die Ängste spontan schlimmer, nach der 2ten waren sie viel besser, nach der dritten komplett verschwunden. Sie nahm dann doch noch einen Termin für eine Magenspiegelung wahr, den sie vorher schon ausgemacht hatte. Es wurde ein winziger Polyp an der Galle diagnostiziert, völlig harmlos. Und sie ist total begeistert, dass sie daraufhin keinerlei Angst mehr entwickelt hat. Sie ist völlig fassungslos, dass die Angst einfach nicht mehr kommt, die sie seit Jahren begleitet hatte. Nach der 4ten Sitzung mit der Repositionierung des Atlas war auch der Schwindel völlig verschwunden und sie spürt ein ganz neues Lebensgefühl, kraftvoll, angstfrei, aufrecht und gelassen. Ein wirklich tolles und überzeugendes Ergebnis. :-))

 

Krankheitsängste

Mehr  Informationen zu amazinGRACE und der internationalen Heiler- und Heilpraktiker Schule finden Sie hier

Helga Weyer