28 Jun 2 Kommentare Ingrid Marie Rath Allgemein

Ein Jahr ist nun vergangen und gerne möchte ich hier noch einmal über meine 12-jährige Hündin Pina berichten, die Dank vieler Kollegen von Gleis 9 3/4 und den Tierärzten sich heute wieder bester Gesundheit erfreut!! Sie hatte eine Pyometra (Gebärmuttervereiterung) dessen Folge eine geplatzte Gebärmutter war. Fieber und eine stark fortgeschrittene Blutvergiftung führten zum Schockzustand. Der Allgemeinzustand war miserabel, Kreislauf nicht mehr stabil. Eine Operation unter diesen Umständen war leider nicht mehr möglich. Die Tierklinik riet zum Einschläfern, da es ungewiss sei, ob sie die Nacht überstehen würde und ob sie den Kreislauf der Hündin für eine Operation wieder auf Trab bringen könnten. Die Chance das sie die Operation überleben würde, sahen die Tierärzte auch nicht wirklich. Ich wäre am liebsten sofort heim gefahren, doch ich blieb in Frabertsham nutzte die Energie, die Energie vom YagnaSan, beheilte sie über die Ferne mit amazinGRACE, Hu-Man-Reiki, Orgons ….. über mehrere Stunden, erreichte dabei fast einen tranceähnlichen Zustand. Pina hat die Nacht und die Operation überlebt und durfte bereits nach 2 Tagen die Tierklinik wieder verlassen!! Die Tierärzte konnten es selbst nicht glauben. Ein WUNDER war geschehen.

Ingrid Marie Rath
Letzte Artikel von Ingrid Marie Rath (Alle anzeigen)