4 Apr 1 Kommentar Annette Mueller Allgemein

Das Geistige Heilen ist ein Beruf und wir müssen auch leben, oder?

Geistiges Heilen ist ein Beruf, es ist ein anerkannter Beruf! Das muss man den Leuten immer wieder sagen. Und immer wieder gibt es welche die sagen so was wie… „also wie kannst du dich für das Heilen bezahlen lassen, wie kannst du Geld dafür nehmen, dass du heilst. Es ist etwas, das du kostenlos anbieten solltest.“

Geistiges Heilen ist ein Beruf

Geistiges Heilen ist ein Beruf

Ich habe definitiv Heiler kennen gelernt, die mir erzählt haben, dass sie sich als Heiler kostenlos anbieten. Sie sagen also den Leuten, die sie treffen, dass sie Heiler sind und dass sie gerne den anderen ohne Bezahlung heilen würden. Bei so manchen habe ich mir im Stillen gedacht, dass ich mich noch nicht mal heilen lassen würde, wenn sie mich dafür bezahlen würden!

Ich empfinde das „creepy“ – das bedeutet auf Deutsch so etwas wie unheimlich und unangenehm. Seit über 10 Jahren ist das Geistige Heilen mein Beruf, mit dem ich – genau wie jeder andere auch – mein Geld verdiene. Wir alle, jeder in dieser Gesellschaft geht zur Schule um einen Beruf zu erlernen um dann letzten Endes Geld zu verdienen. Das ist die Quintessenz! Und je besser du verdienst um so angesehener ist der Beruf. Egal WIE oder MIT WAS man es verdient und auf wessen Kosten das letztlich geht.

 

Erfolg ist gleich Mammon, oder?

Jetzt habe ich das ganz große Glück gehabt, einen Beruf zu erlernen, in dem ich sehr erfolgreich bin. Meinen Erfolg misst die Gesellschaft an meinem Verdienst oder an was? In diesen 10 Jahren habe ich so unglaublich viele, unzählbar viele Heilerfolge auf zuweisen, die von einer unvergleichlichen Qualität sind, die das Leben eines fast jeden, der in meine Institutionen oder in die Praxen der von mir ausgebildeten Heiler gekommen ist, radikal verbessert hat. Ist das mein Erfolg? Nein! In der Gesellschaft zählt nur der Mammon, sollte man meinen.

Geistiges Heilen ist ein Beruf – klingt
wie – „HÄ?“

Ich wurde im MDR interviewt. Da kam die Frage nach dem Geld. Ich habe den Preis für die Heilsitzungen genannt und wurde prompt dafür angegriffen, Geld zu verlangen. Auf Facebook habe ich diese Kritik dann als Frage eingestellt und andere um ihre Meinung gebeten. Seht mal, was da für interessante Meinungen dabei sind. Ich bin der Meinung, wenn jemand kostenloser-Heiler sein möchte, dann soll er bitte eine Praxis aufmachen denn das erdet – und zwar im Handumdrehen.

 

 

Avatar-Foto