20. Dezember 2015 2 Kommentare Andrea N.

Schiefstand korrigiert

Hier sind die Bilder (links vorher, rechts nachher) wo ich sehen könnt, dass der Schiefstand korrigiert wurde.

Schiefstand Korrigiert

links ist vorher

Eine Arbeitskollegin wußte von dem Start meiner Ausbildung und sprach mich kürzlich an, wie denn Modul 1 gewesen wäre. Da ich so begeistert erzählt hatte, auch davon, dass mein Freund aufgrund der Beckenaufrichtung keine Rückenbeschwerden mehr hat, wollte sie unbedingt kommen, da sie sehr schief ist und sich wünscht diesen Schiefstand zu korrigieren.

Gesagt getan und es war wieder einmal super spannend. Ihr Becken war erstaunlich schnell aufgerichtet. Ihre Schultern brauchten allerdings besondere Zuwendung 🙂 Während der Behandlung hatte sie starke Schmerzen im Nacken und in der Schulter – später auch im Knie. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sicherlich 1-2 cm ist die Schulter nach oben gekommen. Sie selbst hat mir am nächsten Tag erzählt, dass sie erst jetzt in den Spiegel geschaut hat und es kaum fassen kann wie viel gerader sie ist. Zudem hat sie eine Art Muskelkater. Ich werde sie noch fragen, ob ich ihre Bilder veröffentlichen darf. Dann reiche ich die noch nach. Sie wird auf jeden Fall im neuen Jahr nochmals kommen, um weiter an dem Schiefstand zu arbeiten.