9. Dezember 2015 2 Kommentare Andrea N. ,

Erste Beckenaufrichtung – Zwei Wochen nach Modul 1

Zwei Wochen nach Abschluss des ersten Moduls, erlebe ich meine erste Beckenaufrichtung. Nach dem wunderbaren 1. Modul und dem Satz von Annette „Ihr könnt Euch nicht überschätzen“ habe ich mich am Rücken meines Freundes herangetraut. Er hat sehr oft Rückenbeschwerden und nach Modul 1 schau ich die Menschen ganz anders an. Die Statik ist plötzlich sehr schnell sichtbar. Die Schultern waren unterschiedlich, und das Becken war ca. 2 cm verschoben. Mit mehreren Treats habe ich vor allen Dingen auch bei mir unglaubliche Reaktionen seines Körpers gespürt. Als wenn das Becken sich nach links und rechts durch die Haut schieben will. Erst habe ich gedacht, ich spüre das nur in meinen Händen, aber ich konnte es deutlich sehen. Das war erst einmal sehr spuky für mich. Mein Freund hat dann aber auch sehr schnell signalisiert, dass er ein starkes ziehen im linken Oberschenkel spürt und an anderen Bereichen des Körpers. Nach nicht einmal 30 min war das Becken gleich hoch und seine Haltung deutlich besser. Leider habe ich kein vorher/nachher Bild gemacht. 🙁 Aber seine Rückmeldung. Nach ca. 1 Woche habe ich das Prozedere wiederholt, da er noch nicht Schmerzfrei war. Die Reaktionen bei mir waren nicht so intensiv, aber er hat wieder ein deutliches Ziehen gespürt und ist seitdem Schmerzfrei. Ich bin total glücklich – und er erst recht.