15. Mai 2018 Keine Kommentare admin

Digitalisierung – Vastu wichtiger denn je

„Wenn man in Harmonie zu seiner Umwelt ist, dann ist auch der Körper in Harmonie. Diesen Zustand haben wir mit all unseren modernen Technologien verloren. Natürlich gibt es viele Innovationen, die sehr nützlich sind. Sie machen unser Leben bequemer. Aber wir bekommen nicht das komplette Bild. Das ist sehr schwer zu verstehen. Wir brauchen ein besseres Bewusstsein darüber, wie es uns beeinflusst. Besonders Handystrahlung hat einen sehr negativen Effekt auf uns, unsere Zellen und unsere Organe. Es ist einfach zu viel Strahlung um uns herum und es gibt noch keine vernünftige Lösung für dieses globale Problem.“

Dennoch oder gerade deshalb forscht Professor Poddar auch auf diesem Gebiet. Einige Hilfsmittel hat er bereits entwickelt, darunter spezielle Marmorblöcke, die es in bestimmter Art und Weise anzuordnen gilt um die Schwingungen zu harmonisieren. Diese sollen gegen Energieverluste eingesetzt werden oder zum Schutz gegen die besagten unerwünschten Energien und Strahlungen.

Insgesamt doziert der bekannte Architekt und Wissenschaftler an diesem Abend drei Stunden – was nicht zuletzt an der brennenden Leidenschaft Poddars für sein Fachgebiet und den zahlreichen Fragen seitens des Publikums liegt. Am Ende muss der sympathische Inder auch noch zahlreiche Fotoshootings mit begeisterten Zuhörern absolvieren und hat dabei sichtlich Spaß. Über die Einladung von Annette Müller freut er sich sehr – ebenso über die weitere Zusammenarbeit mit San Esprit. Und so wird es sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir von einem Projekt der beiden Pioniere gehört haben. Nach dem Vortrag ging es für Poddar übrigens direkt weiter nach Frankreich – natürlich im Dienste der Lehre und Wissenschaft.

Weitere Informationen zu Vastu und Dr. Prabhat Poddar finden Sie unter:

http://www.akashfoundation.com sowie https://leonardoglobalconsulting.squarespace.com